Busse – Wunscherfüller Hand in Hand

“Wir hatten die Idee: Komm, wir verteilen 50 Sterne. Da kann jeder der Bürgerküchen-Gäste einen Wunsch draufschreiben. Die Sterne hängen wir an unseren Weihnachtsbaum. Wir erfüllen die Wünsche und machen den Menschen eine kleine Freude”, erinnert sich der geschäftsführende Gesellschafter der Cux-Fleisch GmbH / Hermann Busse GmbH & Co. KG, Marc Vergien, an den Tag, als alles begann.

1500 Euro hatte Marc Vergien für die Aktion “Cuxhaven, Hand in Hand” eingeplant, sehr zur Freude der Bürgerküchen-Crew, der nichts mehr am am Herzen liegt, als das Wohl der Menschen, die sie zweimal in der Woche mit einer warmen Mahlzeit beglücken. “Wir kochen in der Woche um die 80 bis 90 Portionen, unser ältester Gast ist schon über 100 Jahre alt. Die Mittagsgäste können vor Ort essen, das Essen abholen oder sie bekommen es – zwei Fahrzeuge sind dafür im Einsatz – geliefert”, berichtet die Küchenleiterin Inge Bühner. Unterstützung bekommt sie von Koch Fritz Redeker, der sich allerbestens auf Hausmannskost versteht.

Schnell waren die 50 Sterne der Fleischerei Busse verteilt. Ebenso schnell kamen sie wieder zurück. Darauf fanden sich Wünsche wie Duschgel und Apfelsinen, Filzpantoffeln, Currywurst und Bettwäsche. Ein Stammgast wünschte sich eine Helgolandflagge mit den Maßen 60 x 80. Eine Frau wünschte sich nichts sehnlicher als eine Überraschung – Hauptsache, von Herzen und egal, was. Da ist das kleinste Geschenk das Größte, wenn es mit Liebe ausgesucht wurde, ist es nicht so? “Je weniger Geld sie haben, desto bescheidener sind die Menschen”, weiß die ehrenamtliche Unterstützerin Sabine Mück zu berichten.

Die Übergabe der Präsente soll am 21. Dezember, dem letzten Küchtentag im Jahr, als Bescherung inszeniert werden; natürlich wird auch der Weihnachtsmann anwesend sein. Ganz standesgemäß soll es eine gute Portion Grünkohl geben, das Fleisch hierzu wird dieses Jahr ebenfalls von Busse gespendet. Das muss dann ein bisschen vorhalten. Denn erst am 4. Januar 2024 ist das nächste Mal Bürgerküche. Die Freude der Bescherung werden die Beschenkten mit ins neue Jahr nehmen. Das sind Erinnerungen, die wärmen.

Schreibe einen Kommentar

vier × drei =

error: Content is protected !!