Bürgerküche im Bürgersaal

aus Cuxhavener Nachrichten vom 21.12.23
Die Bürgerhalle im Rathaus wurde zum Restaurant. Foto: Mück
NewsSuite
Adventliches Festessen als eine Nachfolgeveranstaltung für „Weihnachten für alle“
Cuxhaven. Drei Stunden lang wurde der Bürgersaal im Cuxhavener Rathaus zum Restaurant. Mit dem Festtagsschmaus wollte der Verein Bürgerküche Cuxhaven älteren Menschen in Cuxhaven eine Freude bereiten, um so in veränderter Form die Idee des Gründers von „Weihnachten für alle“, dem unvergessenen Christian Berg, wiederaufleben lassen.

106 Gäste waren der Einladung gefolgt. Dr. Jan Bühner, Vorsitzender der Bürgerküche Cuxhaven, begrüßte die Festversammlung und bedankte sich bei den Mitorganisatoren. Oberbürgermeister Uwe Santjer freute sich über die zahlreichen Bürger im Bürgersaal des Rathauses.

Als Festessen wurde knuspriger Entenbraten mit Beilagen gereicht, zubereitet vom Team Jörg Hansen vom Hotel Seelust. Als ehrenamtliche Servicekräfte waren unter anderem Uwe Santjer, Daniel Schneider, Gunnar Wegener, Thomas Brunken, Silke Karallus, Melanie Eitzen-Fischer, Christine und Robert Babacé sowie Familie Stobbe liebevoll um das Wohl ihrer Gäste bemüht. Unter den „Kellnern“ waren neben den „Promis“ noch viele ehrenamtliche Helfer der Bürgerküche.

Der feierliche Rahmen stimmte: Traumschiff-Pianist Gustav Ribbe und Jürgen Gerlach aus Altenwalde sorgten für stimmungsvolle Musikuntermalung. Beim Rausgehen bekam noch jeder eine kleine Gebäcktüte und einen Cuxhaven-Kalender, überreicht vom Weihnachtsmann und vom Oberbürgermeister. Ein Dankeschön wurde gerichtet an mehrere Sponsoren und an den mittlerweile aufgelösten Verein „Weihnachten für alle“ sowie die Mitarbeiter der Stadt Cuxhaven, die tatkräftig unterstützten. (jt)

Schreibe einen Kommentar

12 − elf =

error: Content is protected !!