Kneipp-Verein: Kochkurs in der Bürgerküche

Die Bürgerküche Cuxhaven hat am Freitag erstmals einen Kochkurs für Mitglieder des Kneipp-Vereins angeboten. Weitere Kurse folgen. Foto: Wehr

„Klosterküche und Fastenspeisen“

.. unter diesem Motto stand der erste Kochkurs, den der Kneipp-Verein Cuxhaven gemeinsam mit Aktiven des Vereins Bürgerküche Cuxhaven veranstaltet hat. Sechs Interessierte ließen sich am 24. Februar in die Klosterwelt entführen und kochten in Kleingruppen ein Menü aus einfachen, saisonalen Lebensmitteln, um im Anschluss gemeinsam zu essen.

Unter Anleitung der ehrenamtlichen Kräfte Rita Frera, Birgit Hinners und Birgit Lührs entstanden in der Bürgerküche in der Kapitän-Alexander-Straße 50 eine scharfe Karottensuppe mit Parmesanklößchen, Fisch im Grünen (Filets vom Skrei mit nahrhaftem Gemüse und einem Kartoffelkranz) und als Dessert ein Vanilleschaum mit Fliederbeersaft. „Wir haben uns sehr gerne inspirieren lassen, hatten sehr viel Spaß und haben viel gelacht“, freut sich Teamvorstand Gerlinde Melcher vom Kneipp-Verein.

Ein weiterer Kochkurs für Mitglieder des Kneipp-Vereins in der Bürgerküche ist für den 24. März zum Thema „Fit in den Frühling“ geplant. Bei Interesse bitte beim Kneipp-Verein unter der Telefonnummer 04721/25222 (auf den AB sprechen) oder per E-Mail unter info@kneipp-verein-cuxhaven.de anmelden.

Im Rahmen der Kochkurse hat die Malgruppe “Aquabella” des Kneipp-Vereins Bilder in der Bürgerküche ausgestellt. Am 24. März findet um 14.30 Uhr dazu eine Finissage mit einer leckeren Kleinigkeit aus der Bürgerküche statt. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen; der Eintritt ist frei.

Weitere Kochkurse sind geplant. Termine werden auch unter www.kneipp-verein-cuxhaven.de und www.buergerkueche-cuxhaven.de veröffentlicht.

Als Dessert gab es Vanilleschaum mit Fliederbeersaft (Foto).

 

Ein Beitrag von:

Schreibe einen Kommentar

3 × 2 =

error: Content is protected !!